Die Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen was nun?

Die Festplatte auf keinen Fall weiter gebrauchen! Ruhe bewahren, keine Rettungsversuche unternehmen. Jeder Rettungsversuch eines Laien lässt die Chancen für den Experten sinken eine Datenrettung erfolgreich durchführen zu können! Wir empfehlen die heiklen Aufgaben einer Datenrettung in professionelle Hände zu geben!

 

Wenn die Festplatte vom Schreibtisch gefallen ist, liegt sehr wahrscheinlich eine mechanische Beschädigung vor. Eine Festplatte ist sehr sensibel und empfindlich, sodass Sie meist keinen Sturz unbeschädigt überstehen. Dies liegt daran das alle Bauteile die richtige Position brauchen um Ihre Arbeit richtig ausführen zu können.

Als erstes muss im Labor eine Diagnose durchgeführt werden um genau bestimmen zu können, welche Teile in der Festplatte beschädigt worden sind.
Wenn klar ist welche Teile beschädigt wurden, müssen diese Teile in der Datenwiederherstellung durch identische Teile ersetzt werden (Der Techniker nimmt die identischen Bauteile von einer Spenderplatte).

Wenn das Ersetzen der beschädigten Teile erfolgreich war, kann der Techniker die Sektoren klonieren und macht somit ein Klon der defekten Festplatte. Auf diesem Klon kann nun der Techniker die weiteren Schritte in Angriff nehmen ohne die bereits beschädigte Festplatte weiter zu beschädigen. Nachdem der Klon erfolgreich erstellt wurde, wird zuerst die Firmware rekonstruiert in einem weiteren Schritt dann das Filesystem. Wenn all diese Schritte erfolgreich erledigt werden konnten können die Daten auf einem sicheren Server überprüft werden und zum Schluss auf einen neuen Datenträger gespeichert werden. Alle Kunden erhalten natürlich eine Dateiliste vom Techniker, auf dieser Liste sind alle wiederhergestellten Daten aufgelistet.

 

Die Festplatte wird im Datenwiederherstellungsprozess manipuliert und somit auf unbestimmte Zeit repariert, jedoch kann die Festplatte nicht so repariert werden das sie wieder voll funktionstüchtig ist. Man darf eine Beschädigung der Bauteile nicht unterschätzen, die Regel lautet wenn eine Festplatte einmal defekt ist, wird sie dies auch immer wieder sein!

Deshalb raten wir davon ab die Festplatte nach einer Datenrettung wieder zu gebrauchen! 

Wie kann ich einen mechanischen Defekt verhindern?
Grundsätzlich sollte man eine Festplatte immer sorgfältig behandeln, und es ist eine gute Vorbeugung für einen mechanischen Defekt. Wenn man die Festplatte transportiert, sollte man sicher gehen dass sie gut eingepackt ist, sodass sie keinen Schaden durch den Transport nimmt zudem kann eine gute Verpackung auch ein gewisser Schutz bei einem Sturz darstellen. Natürlich kann ein mechanischer Defekt auch durch andere Ursachen entstehen, alle Ursachen abzudecken ist deshalb sehr schwer!
Ein Backup seiner Daten zu erstellen ist jedoch immer eine gute Lösung! Wichtig ist es aber das man das Backup auf einem anderen Datenträger macht und diesen Datenträger an einem anderen Ort aufbewahrt!

Kann eine Datenrettung durchgeführt werden, wenn die Festplatte auf den Boden gefallen ist?


Grundsätzlich JA! Bei einem Sturz der Festplatte, hat ein Bauteil meist eine Beschädigung davon genommen, allerdings heisst dies nicht dass die Daten für immer verloren sind! Das beschädigte Bauteil muss jedoch ausgetauscht werden durch ein Baugleiches. Dieser Austausch muss immer in einem Reinraum durchgeführt werden. (Wenn ein Bauteil kaputt gegangen ist, hört man dies meist sehr gut. Die Festplatte gibt dann ungewöhnliche Geräusche von sich, meist ein Klacken oder ein Schleif Geräusch dieses Geräusch wird oft durch die Lese/ Schreiköpfe verursacht, da diese Köpfe nun auf die Platine aufkommen und sie somit verkratzen, Die Kratzer welche entstehen, können eine Datenrettung deutlich schwieriger wen nicht ganz unmöglich machen)

Datenrettung bei der Festplatte, nach Sturz?


Bevor die Festplatte bei einem Spezialisten landet, immer alles richtig abschalten und nicht mehr gebrauchen! Dann am besten gut verpacken und direkt in ein Labor zur Diagnose/ Datenrettung senden, je schneller man reagiert, desto schneller hat man seine wichtigen Daten wieder zurück!

Die Datenrettung wird mit einer Diagnose gestartet, in der Diagnose wird herausgefunden was genau in der Festplatte kaputt gegangen ist. Sobald man weiss welche Teile kaputt sind, müssen diese im Rettungsprozess ersetzt werden. Das Ersetzen kann nur in einem Reinraum durchgeführt werden. Deshalb sollte man als Laie nicht selbst versuchen die Festplatte zu öffnen, geschweige denn Teile zu ersetzten!

Persönliche Daten wiederherstellen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Danke für Ihre Unterstützung
Author Rating
51star1star1star1star1star

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.